Musikschule: Verwaltungsgemeinschaft Kötz

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Musikschule

Hauptbereich

Musikschule Kötz

"Die Schule will Freude und Verständnis für die Musik in alle Kreise der Bevölkerung tragen"

Seit Januar 2003 unterhält die Gemeinde Kötz eine Musikschule. Als Angebotsschule führt sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Musizieren und leistet einen Beitrag zur sozialen Erziehung.

Angeboten werden Einzel- und Gruppenunterricht, sowie musikalische Früherziehung für Kinder ab ca. 4 Jahren. Die Gebühren für die Musikschule und die Satzung können Sie in der Verwaltung anfordern oder sich unten unter "Downloads" herunterladen. Der Unterricht findet in den Räumen des Blasorchesters Kötz und der Alois-Kober-Grundschule statt.

Die Musikschule bietet Unterricht für folgende Instrumente an

Blockflöte, Saxophon, Klarinette, Querflöte, Trompete, Horn, Oboe, Fagott, Schlagzeug, Gitarre, Klavier, Posaune und Tuba

Zwergenmusik

Für die kleinen zwischen 18 Monaten und 3 Jahren mit Begleitperson (egal ob Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, usw.) bieten wir die Zwergenmusik an. Es wird zusammen musiziert, gesungen und getanzt. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind dabei vor allem:

Bewegung und Tanz, Förderung musikalisches Gehör und Instrumental Spiel auf Orff-Instrumenten.

Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung ist für die Kinder im Alter von 4-6 Jahren gedacht und ist der ideale Einstieg in die Welt der Musik. Der Unterricht wird in Gruppen bis zu 5 Kindern einmal wöchentlich 60 Minuten erteilt.

Instrumentalunterricht

Die Ausbildung in den Instrumenten kann im Einzelunterricht zu 30 oder 45 Minuten oder im Gruppenunterricht erfolgen. Soweit vorhanden, können Instrumente aus gegen Gebühr gemietet werden.

Was Sie von der Schulordnung wissen sollten

Das Schuljahr beginnt am 01. September und endet am 31. August. Ferien- und Feiertagsordnung richten sich nach den für die allgemein bildenden Schulen geltenden Bestimmungen. Wünsche der Eltern und Schüler werden im Rahmen des Möglichen berücksichtigt.

Ansprechpartnerin für die Organisation und Anmeldung

in der Verwaltungsgemeinschaft Kötz Frau Münz und Frau Mainik

Leiter der Musikschule - Markl Benjamin

Herr Benjamin Markl
Mobil: Telefonnummer: 0170 8686026

Gitarre, E-Gitarre - Christian Annette

Frau Annette Christian
Telefonnummer: 08221 206466

Klarinette, Saxophon - Hidaka Satoshi

Satoshi Hidaka
Mobil: Telefonnummer: 0172 3545428

Klavier, Oboe, Fagott - Baumann Leisa

Frau Leisa Baumann
Telefonnummer: 08221 21387
E-Mail schreiben

Bachelor of Music in Fagott
Musiklehrerin der Musikschule Kötz für Fagott, Oboe, Klavier, Blockflöte
Musiklehrerin des Gymnasium Ehingen für Fagott, Oboe, Klavier

Bildungsweg – Schulbildung
Bachelor of Music in Fagott mit Auszeichnung University of Wisconsin, Madison, WI, USA

Berufserfahrung
St. Paul Chamber Orchestra, Stellvertretende 2. Fagottistin unter Denis Russel Davies
Orquesta Sinfonica de Colombia, Solo-Fagottistin unter Daniel Lipton
Freiberufliche Musikerin in der Ulmer und Augsburger Umgebung

Auszeichnungen
Stipendium für das Musikstudium an UW-Madison Fagottistin Abschluss „Cum laude“
Stipendium für Interlochen Summer Arts Academy: Klavier
Siegerin der „National Federation of Music Clubs Concerto Competition“: Klavier
Siegerin der “Fox Valley Symphony Concerto Competition”: Klavier

Querflöte - Elischer Judith

Frau Judith Elischer
Mobil: Telefonnummer: 0176 21736104

Saxophon - Zimmer Jasmin

Frau Jasmin Zimmer
Telefonnummer: 08221 2745729

Schlagzeug - Frommel Andreas

Herrn Andreas Frommel
Mobil: Telefonnummer: 0151 58741969

Tenorhorn, Posaune - Doneck Oliver

Herrn Oliver Doneck
Mobil: Telefonnummer: 0171 5236881

Tiefes Blech - Waldmann Benedikt

Herrn Benedikt Waldmann
Mobil: Telefonnummer: 0173 8808696

Benedict Waldmann, 1998 geboren, begann im Alter von 6 Jahren seine Ausbildung mit der Tuba an der Kommunalen Musikschule Kötz bei Wolfgang Neidhöfer. Von 2010 bis 2014 wurde er von seinem großen Vorbild, Lothar Uth, unterrichtet, anschließend von Robert „Bob“ Sibich. Im Jahr 2011 erspielte er sich den Bayerischen Landessieger beim Solo-Duo-Wettbewerb des Bayerischen Blasmusikverbandes. Diesen Titel verteidigte er 2013 ein zweites Mal. Musikalische Erfolge erzielte er mit dem Jugendblasorchester Walgau/Vorarlberg, unter der Leitung von Christian Mathis auf dem Welt-Jugendmusik-Festival in Zürich 2012 und beim Österreichischen Jugendblasorchester Wettbewerb 2013 in Linz. Mit der Schwäbischen Brassband „Woodshockers“ und deren Dirigent Benjamin Markl wurde er 2014 Deutscher Vizemeister in der Oberstufe. Neben seinem Heimatverein dem Blasorchester Kötz mit Dirigent Benjamin Markl, ist er seit 2013 auch Mitglied des Hochschulblasorchesters der Universität Augsburg unter der Leitung von Prof. Maurice Hamers. Seit 2015 wird er am Hauptfach Blasorchesterleitung von Prof. Maurice Hamers und an der Tuba von Steffen Schmid am Leopold Mozart Zentrum der Universität Augsburg unterrichtet.

Zudem leitet er seit Herbst 2016 die Jugendkapelle Günztal e.V. und unterrichtet an der Musikschule Kötz

Trompete - Kratzer Gerhard

Herrn Gerhard Kratzer
Telefonnummer: 08221 34690

Tuba, Euphonium, Posaune - Sibich Robert

Herrn Robert Sibich

Waldhorn - Hartmann Thomas

Herrn Thomas Hartmann
Mobil: Telefonnummer: 0178 3445759
E-Mail schreiben

Dipl,-Musiker Waldhorn
Staatlich geprüfter Musiklehrer Waldhorn
Dipl.-Dirigent
Bundesdirigent des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes