Aktuelles: Verwaltungsgemeinschaft Kötz

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles

Hauptbereich

Aktuelle Themen

Autor: Frau Briegel
Artikel vom 27.08.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Sie über aktuelle Themen in unserem Gemeindegebiet informieren:

Neubau Kinderhort Großkötz

Der Rohbau für den Neubau Hort ist fertiggestellt.

Neubau Kindergarten Kleinkötz

Der „alte“ Kindergarten wurde abgebrochen.
Nun beginnt der Wiederaufbau.

Neubau Bauhof Kötz

Derzeit wird das Lärmschutzgutachten für den Standort „Alte Schule“ in Kleinkötz erstellt.

Glasfaserausbau

Im Gemeindegebiet findet durch die Firmen Kliber, Respond und Blaboris der Glasfaserausbau statt. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es im Gehwegbereich zu Beeinträchtigungen kommt.

 

Sprechstunde zum Glasfaserausbau Kötz:

Die Sprechstunde für den Glasfaserausbau wird weiterhin wöchentlich am Donnerstag von 17:00 Uhr – 18:00 Uhr eine Bürgersprechstunde im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Kötz, Obere Dorfstr. 3a, Zimmer 1.07 stattfinden, um Ihre Fragen zum Breitbandausbau zu beantworten.

neues Baugebiet Großkötz

Derzeit läuft die Aufstellung des Bebauungsplanes für das neue Baugebiet in Großkötz.

Das Plangebiet befindet sich am westlichen Rand des Siedlungsbereichs des Ortsteils Großkötz im Anschluss an ein bestehendes Allgemeines Wohngebiet. Im Norden des Plangebiets verläuft die Ulmer Straße (Kreisstraße GZ 5) und im Süden wird das Gebiet durch den Emmenthaler Weg begrenzt, über den es erschlossen wird. Im Westen schließen landwirtschaftlich genutzte Flächen an. Das Plangebiet selbst wird bislang ebenfalls überwiegend als Ackerfläche landwirtschaftlich genutzt.

Sie haben Interesse an einem Bauplatz oder Fragen zum Baugebiet?
Dann wenden Sie sich bitte an Frau Briegel vom Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Kötz.

Telefonnummer: 08221 2070-23
Faxnummer: 08221 2070-20
E-Mail schreiben

Eingeschränkter Winterdienst in der Gemeinde Kötz Eingeschränkter Winterdienst in der Gemeinde Kötz

Der Gemeinderat Kötz hat den eingeschränkten Winterdienst ab dem Winter 2018/2019 in der Gemeinde Kötz beschlossen. Dieser gilt auch in diesem Jahr.

Hier finden Sie die Pläne des eingeschränkten Winterdienstes für den jeweiligen Ortsteil für 2019/2020.

In jedem dieser Pläne sind die Straßen, die Rad- und Gehwege sowie die Plätze und Flächen eingezeichnet, die vom gemeindlichen Bauhof geräumt und gestreut werden.

 

Winterdienst Ebersbach 2019 / 2020

Winterdienst Großkötz 2019 / 2020

Winterdienst Kleinkötz 2019 / 2020

 

Beachte:
Um alle in den Plänen eingezeichneten Straßen, Wege und Plätze räumen zu können bitten wir Sie, Ihre KFZ möglichst auf Privatgrund abzustellen, damit der Bauhof auch jede Stelle räumen kann.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

Bei Rückfragen stehen Ihnen

Frau Briegel
Telefonnummer: Telefonnummer: 08221/2070-23
Faxnummer: Faxnummer: 08221/2070-20
E-Mail schreiben

und

Herr Kling
Telefonnummer: Telefonnummer: 08221/2070-22
Faxnummer: Faxnummer: 08221/2070-20
E-Mail schreiben

vom Bauamt gerne zur Verfügung.

Ablesen der Wasserzähler zur Abrechnung 2019

Ablesen der Wasserzähler zur Abrechnung 2019

In der Gemeinde Kötz werden ab Montag, den 18.11.2019 bis Sonntag, den 15.12.2019 die Wasserzähler für die Abrechnung 2019 abgelesen.

Wir bitten Sie,

Herrn Valentin Christel für die Ortsteile Großkötz und Kleinkötz und

Frau Margit Schwehr für den Ortsteil Ebersbach

ungehindert Zutritt zu den Wasserzählern zu gewähren.

Sollte Sie der Ableser/in nicht erreichen, wird ein Formular eingeworfen, auf diesem tragen Sie bitte den Zählerstnad selbst ein und klemmen/befestigen Sie das Formular an der Haustür oder an ihrem Briefkasten. Der Vordruck wird zum vermerkten Termin abgeholt.

Sollten Sie nicht anwesend sein und das Formular nicht hinterlegt haben, geben Sie den Zählerstand bitte telefonisch, per Fax oder per E-Mail an die untengenannten Mitarbeiterinnen weiter.

Frau Mainik     Telefonnummer: Telefonnummer: 08221207014 oder per E-Mail

Frau Münz      Telefonnummer: Telefonnummer: 08221207015 oder per E-Mail

 

Sollte jedoch kein Zählstand bis zum 20.12.2019 bei der Verwaltungsgemeinschaft Kötz - Steueramt - eingegangen sein, wird der Zählerstand geschätzt und berechnet.

Aufstellung von Hundetoiletten Aufstellung von Hundetoiletten

In den Gemeindegebieten stehen den Hundebesitzern nun Hundetoiletten und Tütenspender zur Entsorgung der Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zur Verfügung. Mit dieser Möglichkeit sollen Hundebesitzer für das Problem der Verunreinigung von landwirtschaftlichen Flächen, Gehwegen und Grünanlagen durch Hundekot sensibilisiert werden. Hier die Aufstellungsorte:

•Kühweg, Großkötz

•Feldweg hinter Kornblumenstr. Richtung Oxenbronn, Großkötz

•Emmenthaler Weg, Feldweg, Großkötz

•Feldweg zur Muna, Kleinkötz

•Am Krautgarten, Spielplatz, Ebersbach

Die Gemeinde Kötz bedankt sich schon heute, bei denen, die die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner ordnungsgemäß entsorgen.

Räum- und Streupflicht zur Winterzeit

Räum- und Streupflicht zur Winterzeit

Die Winterzeit ist für die Gemeinde Anlass, auf die durch Verordnung den Bürgerinnen und Bürgern auferlegte Räum- und Streupflicht hinzuweisen. Nach der in der Gemeinde Kötz geltenden Regelung, ist insbesondere Folgendes zu beachten.

Wann muss gestreut und geräumt werden?

Werktags zwischen 6:00 Uhr und 20:00 Uhr

Sonn- und Feiertags zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr

Wie oft?

Im Rahmen der genannten Zeiten sind die Sicherungsmaßnahmen so oft zu wiederholen, wie es die Niederschläge und Temperaturen zur Vermeidung von Gefahren erfordern.

Wo?

Geräumt und gestreut werden müssen befestigte Gehwege in der gesamten Breite und falls keine Gehwege vorhanden sind, Gehbahnen am Rand der öffentlichen Straßen in einer Breite von 1,00 m. Dies gilt auch, wenn ein Grundstück nicht bebaut oder das Haus nicht bewohnt ist, ob ein Zugang oder eine Zufahrt vorhanden ist oder nicht. Der geräumte Schnee oder die Eisreste (Räumgut) sind neben der Gehbahn so zu lagern, dass der Verkehr nicht gefährdet oder erschwert wird. Abflussrinnen, Hydranten, Kanaleinlaufschächte und Fußgängerüberwege sind bei der Räumung freizuhalten.

Wer?

Grundsätzlich muss der Hauseigentümer, auch wenn er das Haus nicht bewohnt, räumen und streuen. Die Mieter sind hierzu nur dann verpflichtet, wenn dies mit dem Hauseigentümer vertraglich geregelt ist. Hierbei sollte auch geklärt werden, wer die Haftung in einem Schadensfall übernimmt.

Was sind die Folgen bei Verletzung der Räum- und Streupflicht?

Wer nicht rechtzeitig und ausreichend räumt oder streut, begeht eine Ordnungswidrigkeit und muss u. U. mit einer Geldbuße rechnen. Ereignet sich wegen Glätte ein Unfall, muss der verantwortliche Hauseigentümer oder gegebenenfalls Mieter darüber hinaus für den entstandenen Schaden aufkommen und evtl. Schmerzensgeld zahlen. Dies kann im Einzelfall sehr teuer werden.

Geeignetes Streugut?

Es darf nur mit geeigneten abstumpfenden Streumitteln (z.B. Sand, Splitt, Streusalz) gegen Schnee- und Eisglätte vorgegangen werden. Im Interesse der Sicherheit für alle Fußgänger möchten wir Sie gerne bitten, die obigen Hinweise zu beachten.

Schließung Friedhofstoiletten

Schließung der öffentlichen Toiletten auf den Friedhöfen

 

Zu Beginn und bis zum Ende der Frostsaison, werden die Toiletten auf den Friedhöfen in den Ortsteilen Großkötz, Kleinkötz und Ebersbach geschlossen, sowie das Wasser abgestellt.

Wir Bitten um Kenntnisnahme .

Die Friedhofsverwaltung

Mit freundlichem Gruß

Ernst Walter

1. Bürgermeister